Live-Rezensionen in der Lübecker Museumsnacht

Gestern war hier in Lübeck die Museumsnacht. Die Museumsnacht ist eines der spannendsten und vielfältigsten Kulturevents, die Lübeck zu bieten hat. Unglaublich, was Kultureinrichtungen und Kreative aller Sparten jedes Jahr so alles auf die Beine stellen! Es gibt immer so viele spannende Aktionen, dass ich mich am liebsten aufteilen würde, um so wenigstens etwas weniger zu verpassen. Denn eigentlich ist die Zeitspanne von einem Abend für solche eine Fülle an interessanten Veranstaltungen viel zu kurz.

Live-Rezension meines Aquarells „Kinderparadies“

Kinderillustration Kinderparadies am Strand

„Kinderparadies“

In diesem Jahr war für mich persönlich eines der größten Highlights jedoch die Live-Rezension von Kunstwerken, die die die Lübecker Nachrichten angeboten haben. Die LN-Kulturredakteure Michael Berger und Jürgen Feldhoff rezensierten in der Diele des Behnhauses die Kunstwerke einiger Künstlern, die sich ein paar Tage vorher für die Veranstaltung erfolgreich angemeldet hatten. Das Interesse war groß und ich hatte das Glück, eine der Künstlerinnen und Künstler zu sein, die einen Platz ergattert haben – eine überaus spannende Sache! Ich habe mein Aquarell „Kinderparadies“ vorgelegt und was Rezensent Michael Berger dazu geschrieben hat ist unter dem unten angegebenen Link unten zu lesen…

Keine Ahnung wie lange die Live-Rezensionen online sein werden, aber noch ist der Link aktiv:
http://www.ln-online.de/Nachrichten/Kultur/Kultur-im-Norden/LN-Online-Live-Rezension

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.